KieselBlog

Flusskiesels Notizen

Aus dem Netz KW 18/2021

Kraftfahrer: "Fahren Sie mal mit einem Müllwagen vor den Kindergarten"

* * *

Verliebter Professor inszeniert Entführung seiner Angebeteten

* * *

Facebook, Netflix, Twitter – die Suchtmaschinen

* * *

Gaffen tötet

Eine tolle Aktion der Johanniter. Via Christian

***

100. Geburtstag Sophie Scholl: Eine deutsche Geschichte

Via hmbl

***

Vorsicht vor Impfeuphorie: Der erste Piks hat Tücken

Viele Erstgeimpfte (was für ein Wort ...) werden schnell unvorsichtig.

***

Weil wir uns erregen wollen, muss unsere Aufmerksamkeit erregt werden

Die Strahlenschäden von Tschernobyl wurden nicht vererbt. In der ersten Coronawelle wurden vielerorts weniger Suizide verübt.

***

Das Haus in der Steingasse

Der Anfang einer Gruselgeschichte?

***

Fünf gute Nachrichten, die im April untergegangen sind

***

Krank durch Kapitalismus

* * *

"Der Kaiser reist inkognito"

Über Joseph II. und wie er als falscher Graf sein Land bereiste, um es sich mal von nahem anzusehen.

* * *

Zwischen Waterloo, Code civil und Franzbrötchen

Über Napoleon und die Deutschen.

* * *

Dieses Buch hat mir gezeigt, warum wir Menschen im Westen so seltsam sind

Ein wirklich faszinierender Artikel, über den ich in den letzten Tagen viel nachgedacht habe. Ob an der Sache wirklich etwas dran ist?

* * *

Operation Ten-Go - War die letzte Schlacht der Yamato wirklich ein Selbstmordkommando?

Eine mögliche Erklärung, warum die Amerikaner im zweiten Weltkrieg die Atombomben eingesetzt haben. Die Frage ist historisch natürlich sehr umstritten, aber meiner Meinung nach nachdenkenswert.