Neue Mitglieder in der SPD

Ich finde die Entwicklung eigentlich ganz positiv – auch wenn viele der neuen SPD-Mitglieder nur zur Verhinderung einer Neuauflage der GroKo wegen in die Partei eintreten, werden sicher der Eine oder die Andere doch ernsthaft mitarbeiten.

Vielleicht wird die SPD ja doch mal ihre – in meinen Augen – komplett unfähige und pöstchenkorrupte Führungsriege los und kann sich wirklich erneuern.

Mit Erstaunen lese ich, dass es in der CDU solche Mitgliederentscheide überhaupt nicht gibt.

Disclaimer: Ich bin nicht Mitglied einer politischen Partei