708

Seitdem ich nun mein Büro mehr oder weniger in das neue Dienstgebäude verlagert habe, steige ich gerne an der Haltestelle „Polizeipräsidium“ in die 708 ein.

Die 708 wartet hier nämlich brav, bis alle Polizisten und Beamten eingestiegen sind, bevor sie eine lustige Runde um den Block macht.

Vorher steht sie aber geduldig und leise summend da und eine Aktentasche nach der anderen sucht sich gemütlich einen Platz.

Normale Leute lassen wir aber auch mitfahren.