,,Die Fahrkarten bitte!”

Sie hocken zu dritt auf einem Vierer: Die Quatschtanten in der Eurobahn.
Wie die Nornen sitzen sie zusammen und betratschen das Schicksal von Tausenden. Arbeitskollegen, Nachbarn, Schwestern und Promis – alle diese durchgekaut in faltigen Mündern. Die bemalten Lippen sind gespitzt und man goutiert ein besonders erlesenes Gerücht:
,,Haste? Weißte? Kennste?”
Die Wangen rosig, die Hintern breit.
Sie ruckeln durch das Land, frönen ihrer Leidenschaft:
Schwatzfahren.