Kombinierter Rad- und Fußweg (Radverkehrsanlage)

Da ich in der letzten Zeit recht viel auf dem Fahrrad unterwegs war, habe ich etwas über die kombinierten Rad- und Fußwege gelernt, was ich Euch nicht vorenthalten will:
Ist auf dem Verkehrsschild ein *senkrechter* Strich, so werden den Radfahrern sowie den Fußgängern jeweils getrennte Fahrstreifen zugewiesen. Ist auf dem Schild ein *waagerechter* Strich, so können sowohl Radfahrer als auch Fußgänger frei entscheiden, auf welcher Seite sie fahren oder gehen. Es wird aber empfohlen, dass grundsätzlich auf der rechten Seite gefahren und gegangen wird, damit der Verkehr besser fließt.
de.m.wikipedia.org/wiki/Radverkehrsanlage?wprov=sfla1

Schreibe einen Kommentar