Stiftung Burgertest

24.05.2019 - Lesezeit: ~1 Minute

Schon häufig habe ich diese seltsamen Mikrowellenhamburger im Supermarkt gesehen, mich aber noch nie getraut, so einen zu probieren:

Bild Titel

Als ich letztens im ALDI meinen Wocheneinkauf machte, habe dann doch mal zugegriffen. Mich treibt die Frage an: Sind die Dinger wirklich so eklig, wie man sich das vorstellt?

Der Burger (mit Hähnchen) befindet sich in einer Art Leichensack, in dem er dann auch für 90 Sekunden in die Mikrowelle gelegt wird:

Bild Titel

Das Burgerbrötchen (,,Bun'') ist matschig, das Innere des Burgers sieht nicht gerade appetitlich aus:

Bild Titel

Der Geschmack:
Naja. Ich habe tatsächlich schon mal einen schlechteren Burger gegessen. Der (die? das?) ,,Patty'' war sogar ganz ok, aber der insgesamt künstlich-matschige Eindruck des Burgers hat das kaputt gemacht.

Mein Fazit:
Liebe in die eine Burgerschmiede gehen oder Selbermachen!