KieselBlog

Flusskiesels Notizen

Sonntag, 15.11.2020

15.11.2020

Sonntag

Gut und lange geschlafen. Träume sind nicht erinnerlich. Am Vormittag im Bett ein verschmitztes Gefühl gehabt, dass sehr angenehm war. Aufgestanden gegen elf Uhr (der Film am Abend zuvor war doch recht lang) und ein wenig aufgeräumt. Das Lieferessen hinterließ wieder einmal einen gigantischen Haufen an Verpackungsmüll. Allerdings bestelle ich ja zur Zeit nahezu überhaupt kein Essen von auswärts.

Ein nettes Telefonat mit einem Freund geführt und viel Bestätigung meiner Pläne erfahren: Ich habe nämlich vor, in der Rhein-Klinik Bad Honnef meine Essstörung behandeln zu lassen. Das ist das Thema, welches mich momentan so sehr beschäftigt.

Wenn alles klappt, werde ich dort 10 Wochen verbringen. Übrigens weiß ich noch nicht, ob ich von dort aus weiter Bloggen und Podcasten werde, denn irgendwie habe ich eine Scheu davor, ins Internet zu schreiben, wenn ich nicht zu Hause bin. Es ist zwar außerordentlich unwahrscheinlich, dass Einbrecher Blogs lesen, um unbewachte Wohnungen herauszufinden, aber das Gefühl ist trotzdem da. Wie sieht das die werte Leserschaft?

Fun fact am Rande: Aus baulichen Gründen darf man nicht mehr als 150kg wiegen, wenn man in der Klinik aufgenommen werden will. Deswegen nehme ich ja auch zur Zeit ab und habe die 150er-Grenze bald erreicht. Natürlich muss ich noch ein paar Kilos mehr verlieren, um sicher zu sein (,,Die Referenzwaage ist die in unserer Klinik!'').

***

Bei Christian etwas über die Krautreporter gelesen und mich gleich dort mal angemeldet.

***

Ich will mir bei C&A eine neue Hose bestellen, aber die haben jetzt ihre Größen von Konfektion auf die amerikanische Jeansgröße (Weite/Länge) umgestellt und ich weiß mal wieder nicht, was ich für eine Buxe bestellen soll.

Kann Klamottenkauf nicht auch mal einfach sein?

***

Und plötzlich ist es halb zwei Uhr am frühen Nachmittag und ich habe bisher nur in der Küche gesessen, den überquellenden Feedreader leergelesen und Kaffee getrunken.

Nun aber auf und sich bewegt!

***

Am späten Nachmittag habe ich ,,X-Men: Apocalpyse'' geguckt, den letzten der X-Men-Filme, die ich bisher noch nicht gesehen habe. Warum nicht an einem Sonntagnachmittag mal einen Film schauen?

Später fiel mir auf, dass ich den Film doch wohl schon einmal gesehen und dann komplett wieder vergessen habe. Er tat auch nicht sonderlich weh.

***

Gegessen: Einen Apfel, Bratröllchen, Weiße Bohnen in Tomatensoße, ein Mehrkornbrötchen mit Frischkäse. Rest-Kalorien: 438 kcal von 1.500 kcal täglich.