KieselBlog

Flusskiesels Notizen

Samstag, 05.09.2020

Den Vormittag verschlafen. Dann den dringend nötigen Einkauf beim Discounter gemacht.

Später einen langen Spaziergang die Mülheimer Straße (die in Mülheim ,,Duisburger Straße'' heißt) entlang nach Mülheim gemacht. Eigentlich hatte ich vor, in einem griechischen Restaurant einzukehren, wo ich im letzten Jahr mal gut gespeist habe. Leider gibt es das Restaurant dort nicht mehr. Vielleicht eine weitere wirtschaftliche Existenz, die Corona auf dem Gewissen hat. Zurück nach Duisburg bin ich mit der Straßenbahn gefahren und bin dann bei Angelo eingekehrt, wo es ja auch (eine sehr leckere) griechische Küche gibt.

Gegen halb zehn ins Bett.