Dienstag, 27.08.2019

29.08.2019 - Lesezeit: ~1 Minute

Die Nacht

Rückenschmerzen. Kaum geschlafen. Herumgewälzt. Beim Wälzen geschrien.

Der Morgen

Zur Physiotherapie gewesen. Die Therapeutin war von meinen Verspannungen beeindruckt. Ich soll versuchen, mich trotz Schmerzen zu bewegen und den verspannten unteren Rücken warm halten.

Das tue ich nun dank der Anwendung kann ich jetzt immerhin wieder auf einem Stuhl sitzen anstatt immer nur zu Liegen. Ein Wärmeumschlag wärmt den Rücken. Das Sommerwetter wärmt den Rest. Immer wieder stehe ich auf und laufe durch die Wohnung, so lange, bis das unerträgliche Ziehen im rechten Bein mich zum Hinsetzen zwingt.

Die wirkungslosen Schmerzmittel werde ich absetzen.

Kieselfunk

Rücken!

Heute bin ich dankbar für:

Jeden Moment ohne Schmerzen.