30.01.2020: Penis-Graffito, aber müde

  1. Foto des Tages
  2. Tagesgeplätscher
  3. Gedankensalat
  4. Gelesen, geguckt und gehört
  5. Kieselfunk

Foto des Tages

Fallen Love

Fallen Love

Tagesgeplätscher

Die Nacht

Wegen mehreren Telefonaten und einem spannenden Buch bin ich zu spät ins Bett gegangen. Wenn ich also heute müde bin, ist die Literatur daran schuld! Immerhin habe ich recht gut tief geschlafen und vielleicht hilft mir die künstliche Verknappung des Schlafes ja dabei, einen besseren selbigen zu bekommen.

Der Morgen

Aus Zeitmangel musste das Morgenritual ausfallen, immerhin habe ich ein kleines Tässchen Kaffee trinken können. Alles ist gut.

Der Mittag

Mittagsspaziergang am warmen Rheinufer (seltsames Adjektiv an dieser Stelle, nicht wahr?) und eine kleine Podcastaufnahme. Ich verspüre Fröhlichkeit und Glück.

Der Nachmittag

Eine liebe Kollegin in den Urlaub verabschiedet und mich ab halb vier alleine in der Bibliothek dem Feierabend entgegen gefreut.

Plan für den weiteren Verlauf des Tages: Ein Penis-Graffito fotografieren und Einkaufen.

Der Abend

Das Penis-Foto musste ich auf die nächste Woche (Mittagspause) verschieben, weil es zur Feierabendzeit doch schon arg düster war. Ich war weiter im Selbstgönnermodus und habe im Sawadi fein gespeist. Die Stimmung ist gut. Auf dem Heimweg vom Sawadi dann noch einen kurzen Podcast aufgenommen und weiter über Brieftaschen und Glück gesprochen.


Ich habe es geschafft, endlich mal das Standard-Coverbild des Podcast-Generators gegen mein eigenes Podcast-Logo zu tauschen. War natürlich überhaupt nicht schwierig: Einfach in den Feed gucken, wo die Grafikdatei liegt und diese dann mit der eigenen Datei überschreiben. Happy!

Gedankensalat

Du sollst nicht begehren Deines nächsten Vibe!

Gelesen, geguckt und gehört

Ins Herz der Finsternis | Spiegel.de

(Zitat) Allzu lange ist Sigmar Gabriel in der sozialdemokratischen Vorstandsetage herumgesessen, aber jetzt ist es an der Zeit hinauszugehen. Dorthin, wohin er schon 2009 wollte: "Ins Leben; da, wo es laut ist; da, wo es brodelt; da wo es manchmal riecht, gelegentlich auch stinkt." Genau dort kommt er jetzt an. (/Zitat)


Politische Modeströmung: Die weiblichen Dandys von Brazzaville | NZZ

Die faszinierende Szene der Sapeurs und Sapeuses.


Haben Zeitungsleser für Journalismus jemals gezahlt? | Indiskretion Ehrensache

Der Niedergang der Printzeitungen begann schon vor dem Internet! Via Christian.


Margarete Stokowski über Rassismus: War da jemand? | Spiegel.de

Selbst wenn der Fotograph die Frau wirklich nicht aus rassistischen Motiven aus dem Bild ausgeschnitten hat -- man lässt doch grundsätzlich auf einem Foto für die Presse keine Leute verschwinden! Wir sind doch nicht in der Sowjetunion!

Kieselfunk

Tot in der Wohnung

Dies und das. Jemand liegt eine Woche tot in der Wohnung. Steuererklärung.


Mittagscast

Ich gehe Spazieren. Freude oder Glück? Ein schönes Leben an der Theke. Gebrauchte Dinge sind gute Dinge. Meine Angst, wichtige Dinge zu verlieren. Wo kauft man eine neue Brieftasche?


Büffellederbikerbrieftasche

Thailändisch Essen. Eine Brieftasche kann man bei eBay kaufen. Noch mehr Gedanken über Glück.