KieselBlog

Flusskiesels Notizen

2022-08-29 Montag - Falschmüll

Recht gut geschlafen. Mir träumte, in einem Raumschiff flögen ein hübsches Cyborg-Mädchen (Influencerin) und ein hyperintelligenter Kodiak-Bär durch das All. Sie erlebten tolle Abenteuer.

Auch lief ich früh morgens durch die alte Heimat. Ich kaufte mir frische Brötchen und lief nach Hause. Eine sehr hübsche blonde Bäckereifachverkäuferin begleitete mich.

* * *

Aufgestanden um Viertel nach sieben. Der Nacken schmerzt. Draußen ist es schon hell, die Luft ist erfreulich frisch.

Zum Frühstück eine Scheibe Brot mit Frischkäse und Radieschen und eine Scheibe mit Rindersalami.

* * *

Wie der Westen die Russen zu Kriegsverbrechen zwingt

Enno Lenze berichtet wieder aus dem Krieg in der Ukraine.

* * *

Heute ist das Internet zu Hause instabil. Da soll noch mal einer was gegen einen guten Offline-Modus sagen!! ;-)

* * *

Das Projekt ,,Müll runter bringen'' ist erfolgreich abgeschlossen, auch wenn der Rücken danach schmerzt, als wolle er brechen (alles verspannt).

Ärger: Jemand hat Restmüll in die blaue Tonne geworfen! Das gibt bestimmt Ärger! Ich widerstehe dem Impuls, die Restmülltüten (immerhin) in die Restmülltonne umzufüllen, aber das kriege ich mit meinem kaputten Körper momentan nicht hin.

Ist auch nicht meine Sache.