KieselBlog

Flusskiesels Notizen

2022-05-02 Montag

Wie häufig von Sonntag auf Montag Einschlafprobleme. Die Nacht war trotzdem angenehm.

Gegen sieben Uhr aufgestanden und fast direkt an den Rechner. Dort flog ich durch die Aufgaben, bis ich zum Kopfdoktor musste. Die gute Nachricht: Ich kann das Antidepressivum ausschleichen lassen!

Nach einer weiteren Arbeitseinheit ging es zur Gruppentherapie und zwar zu Fuß mit einer Mitpatientin.

Die Gruppensitzung war anstrengend, aber auch erhellend. Danach brachte mich die Mitpatientin noch nach Hause, denn sie hatte noch eine gebrauchte Holzkiste für mich. Gemeinsam liefen wir zu ihren Eltern, wo sie die Kiste, ihren süßen Baby-Sohn und mich in ihr Auto packte. Dann brausten wir los und nun steht die Kiste auf meinem Sofa.

* * *

Da ich in einem Anflug von Wahnsinn letztens eine riesige Portion Nudeln gekocht hatte, habe ich die Reste zu einem improvisierten Nudelsalat verarbeitet. Er schmeckte trotz einer recht phantasievollen Zusammenstellung (unter den Zutaten befanden sich v. a. auch Erbsen und Oliven) ganz gut. Allerdings habe ich nun statt einer großen Resteportion Nudeln eine riesige Resteportion Nudelsalat im Kühlschrank.

Danach Füße hoch und Comics gelesen.