10.07.2019 - Schmerzhaftes Altpapier

10.07.2019 - Lesezeit: 2 Minuten

Die Nacht

Völlig erschöpft eingeschlafen, mit schmerzenden Fußgelenken aufgewacht. Immer wieder ein Wechsel von tiefem Schlaf und wachem Schmerz. Geträumt von Dart-Turnieren im Keller und von einer zarten romantischen Regung.

Der Morgen

Krank gemeldet. An einen Weg nach Düsseldorf ist nicht zu Denken. Ibuprofen 800 hilft ein wenig. Fuß hoch, Schonung.

Papierkramgedanken

Um mich auf dem Sofa herum liegen Papierkrame und Aktenordner. Nutze die Immobilität zum Sortieren und Wegwerfen und sinniere über die Frage, ob ich einen 20 Jahre alten Steuerbescheid noch aufbewahren sollte oder nicht.

Gegen Abend habe ich schon drei Aktenordner durchgeguckt und entschlackt. Der Altpapierberg wächst und ich wünsche mir einen Aktenvernichter.

Der Abend

Abends werden die Schmerzen etwas stärker und ich nehme noch eine Ibu 800 dagegen. Früh zu Bett. Ein bisschen noch Lesen (,,MacBest'' von Terry Pratchett).

Gelesen, geguckt und gehört

1. Rechtes Terrornetzwerk plante politische Morde in ganz Deutschland | lvz.de

Alles verwirrte Einzeltäter! Alles verwirrte Einzeltäter! Gehen Sie weiter! Es gibt nichts zu sehen!
Via caasn

2. Gibt’s Hass auch in Grün? Leider ja | Salonkolumnisten

Wer grüne Dogmen demontiert, zieht sehr schnell die Wut der Weltretter auf sich.

Drei Dinge, für die ich heute dankbar bin:

  1. Ibuprofen,
  2. meinen Scanner (den ich extrem günstig gebraucht bekommen habe),
  3. meine Nachttischlampe.